Prokrastination: Notwendiges Übel?

Prokrastination Lernen oder nicht Lernen

Wir kennen das doch alle.

Eigentlich, müssten wir richtig viel für die nächsten zwei, drei oder sogar vier Wochen Dauerbeschuss Klausuren lernen.

Eigentlich hätten wir aber auch schon vor mindestens zwei Wochen damit anfangen sollen und eigentlich will uns irgendwie die nötige Motivation nicht einfach in den Schoß fallen und sowieso: plötzlich ist einfach alles interessant.

„Prokrastination: Notwendiges Übel?“ weiterlesen

Blickwinkel: Wie siehst du das?

Blickwinkel von unten

Egozentrik – unsere Lieblingsperspektive

Also, ich denke, dass wir heutzutage sehr viele Dinge nur noch aus unserer eigenen Perspektive sehen. Es leuchtet natürlich vorerst ein, da unsere Welt und vor allem unsere Auffassung dieser immer zunächst egozentrisch ist. Das habe ich auch bereits in einem anderen Beitrag beschrieben.

Wenn wir uns allerdings nicht in die Lage des Gegenübers versetzen oder aber nur diese egozentrische Sicht als wichtig wahrnehmen, können wir auch keine Rücksicht auf andere nehmen. Rücksicht nehmen passiert allem Anschein nach nicht mehr so bewusst und vor allem nicht mehr so häufig.

„Blickwinkel: Wie siehst du das?“ weiterlesen

Leistung: Wie viel kannst du bringen?

Leistung

Befindest du dich im Wettlauf?

Im Wettlauf um was?

Im Wettlauf mit wem?

Natürlich, wie könnte es anders sein, im Wettlauf um die/ mit der Zeit. Du trittst an gegen deine alten Klassenkameraden und alle gleichaltrigen auf der ganzen weiten Welt.

Scheint doch ziemlich fair zu sein, oder? #Ironie

Aber eigentlich werden wir nur in diesen Wettlauf hineingezwängt. Niemand ist freiwillig hier und eigentlich ist das auch ganz schön unnötig.

Denn eigentlich: ist es egal ob wir diesen Wettlauf gewinnen oder verlieren.

„Leistung: Wie viel kannst du bringen?“ weiterlesen

Wie komisch sind eigentlich Geburtstage?

Happy Birthday Kerzen

Sind Geburtstage nicht etwas seltsames?

Warum feiern wir diese mit jemanden?

Sollte man nicht eher die Eltern beziehungsweise die Erzeuger feiern, da diese neues Leben geschaffen haben? Oder feiern wir einen Geburtstag, weil wir uns freuen, dass jemand es ein weiteres Mal um die Sonne herum geschafft hat? Feiern wir also nicht die Erschaffung, sondern viel mehr die Erhaltung des Lebens? Erfüllt es die Beschenkten nicht viel mehr, wenn sie erst Geschenke erhalten für etwas, das sie auch erreicht haben?

„Wie komisch sind eigentlich Geburtstage?“ weiterlesen