Designleben: Warum du dir jetzt dein Leben gestalten solltest!

Designleben leben

Letztens habe ich mich gefragt, warum ich mir eigentlich noch nie darüber Gedanken gemacht habe, wie mein zukünftiges Leben aussehen soll. Ich meine, ich weiß nicht, was ich arbeiten möchte, wo ich leben möchte und auch zu der Familienplanung habe ich mir noch nichts überlegt.

Dass das mit knapp 24 Jahren normal ist, mag ja sein, aber trotzdem bin ich darüber ein wenig gestolpert.

Zumal man ja auch den Standardspruch „Wo sehen Sie sich in fünf Jahren“ aus Vorstellungsgesprächen kennt. In diesem Beitrag projizieren wir diese Frage nun mal auf unser privates Leben. Also: Wo siehst du dich in fünf, zehn oder gar 20 Jahren?

„Designleben: Warum du dir jetzt dein Leben gestalten solltest!“ weiterlesen

Folge 6: Perspektivwechsel – LLL

Link zum geschriebenen Beitrag.

Schenken und warum Geburtstage (Un-)wichtig sind

Geburtstage Schenken

Sind Geburtstage nicht irgendwie total seltsam?

Warum feiern wir jemanden, obwohl diese Person nichts dafür kann?

Sollten wir nicht eher die Eltern beziehungsweise die Erzeuger:innen feiern, da diese neues Leben geschaffen haben? Oder feiern wir einen Geburtstag, weil wir uns freuen, dass jemand es ein weiteres Mal um die Sonne herum geschafft hat? Feiern wir also nicht die Erschaffung, sondern viel mehr die Erhaltung des Lebens? Erfüllt es die Beschenkten nicht viel mehr, wenn sie erst Geschenke für etwas erhalten, das sie auch erreicht haben?

Und welche Bedeutung verleihen diese ganzen Fragen Geburtstagen? Sind sie nun wichtig oder unwichtig?

„Schenken und warum Geburtstage (Un-)wichtig sind“ weiterlesen