Hör auf mit der “Ich habe keine Zeit” Ausrede!

Die Ausrede mit der knappen Zeit

Aktuell befindet sich die Welt im Ausnahmezustand. Viele Länder verhängen Ausgangsbeschränkungen, um die Zahl der Neuinfezierten mit Covid-19 möglichst niedrig zu halten und somit auch die kritische Fälle niedrig zu halten. Das alles, um unsere Gesundheitssysteme nicht zu überlasten und auch, um das hart arbeitende Personal vor Überlastung zu schützen. Und ich schreibe über “Ich habe keine Zeit”? Was?

Wenn du nicht zu diesem hart arbeitenden Personal, wie beispielsweise Ärzten, Krankenschwestern, Forschern, Supermarktangestellten, Fernfahrern, etc. gehörst, dann hast du vermutlich relativ viel Zeit jetzt.

Der Großteil deiner Freizeitaktivitäten wurde untersagt. Aber was machst du jetzt mit der ganzen Zeit?

„Hör auf mit der “Ich habe keine Zeit” Ausrede!“ weiterlesen

Abhängigkeit im Alltag: Abos, Internet und Drogen

Abhängigkeit

Bist du von irgendetwas abhängig? So ganz allgemein gefragt?

Sicherlich!

Das müssen jetzt nicht zwangsweise Drogen sein oder das Internet. Das kann alles sein. Und mit solch einer Abhängigkeit von solch unschuldigen Menschen, wie du es einer bist, ja damit lässt sich gut Geld verdienen.

Geschäftsmodell: Abhängigkeit

Was erstmal klingt wie eine illegale Praktik, die hauptsächlich von Drogendealern verwendet wird, ist tägliches Business und essentieller Bestandteil des Kapitalismus.

„Abhängigkeit im Alltag: Abos, Internet und Drogen“ weiterlesen

Mein innerer Schweinehund: Der Feind in mir

Die meisten Hilfen, Ratgeber und Tipps & Tricks-Listen haben prinzipiell die gleiche Aussage:

Sei du selbst, glaube an dich selbst, liebe dich selbst, sei dir selbst der beste Freund, sei dein größter Fan

… und so weiter und so fort.

Das scheint zunächst auch einleuchtend. Vor allem dann, wenn man sich irgendetwas vornimmt und sonst keiner hinter dir steht. Dann kann es hilfreich sein, wenn man sich selbst der größte Fan ist.

Vor lauter Selbstliebe kann man aber auch unproduktive Gewohnheiten belohnen und somit sich selbst zur Wiederholung dieser anregen.

„Mein innerer Schweinehund: Der Feind in mir“ weiterlesen