Momentaufnahmen – Von Gegenwart und Vergänglichkeit

Momentaufnahmen

Häufig wird uns gesagt, dass wir nicht zu sehr in die Zukunft schauen, sondern uns eher auf das Hier und Jetzt konzentrieren sollten. Gleichzeitig soll man nicht in der Vergangenheit leben.

Also… in welcher Zeit jetzt?

Es wird deutlich, was sich hier abzeichnet. Irgendwie doch ein bisschen in der Zukunft, aber auch ein bisschen in der Vergangenheit leben. Hauptsächlich aber in der Gegenwart. Denn das ist schließlich die Zeit, die wir aktiv beeinflussen können.

„Momentaufnahmen – Von Gegenwart und Vergänglichkeit“ weiterlesen

Blickwinkel: Wie siehst du das?

Blickwinkel von unten

Egozentrik – unsere Lieblingsperspektive

Also, ich denke, dass wir heutzutage sehr viele Dinge nur noch aus unserer eigenen Perspektive sehen. Es leuchtet natürlich vorerst ein, da unsere Welt und vor allem unsere Auffassung dieser immer zunächst egozentrisch ist. Das habe ich auch bereits in einem anderen Beitrag beschrieben.

Wenn wir uns allerdings nicht in die Lage des Gegenübers versetzen oder aber nur diese egozentrische Sicht als wichtig wahrnehmen, können wir auch keine Rücksicht auf andere nehmen. Rücksicht nehmen passiert allem Anschein nach nicht mehr so bewusst und vor allem nicht mehr so häufig.

„Blickwinkel: Wie siehst du das?“ weiterlesen

Leistung: Wie viel kannst du bringen?

Leistung

Befindest du dich im Wettlauf?

Im Wettlauf um was?

Im Wettlauf mit wem?

Natürlich, wie könnte es anders sein, im Wettlauf um die/ mit der Zeit. Du trittst an gegen deine alten Klassenkameraden und alle gleichaltrigen auf der ganzen weiten Welt.

Scheint doch ziemlich fair zu sein, oder? #Ironie

Aber eigentlich werden wir nur in diesen Wettlauf hineingezwängt. Niemand ist freiwillig hier und eigentlich ist das auch ganz schön unnötig.

Denn eigentlich: ist es egal ob wir diesen Wettlauf gewinnen oder verlieren.

„Leistung: Wie viel kannst du bringen?“ weiterlesen

Ist das gesund für mich?

Superfood ist nicht gesund

“Wir wollen nur, dass es dir gut geht!”

Jaaaaaaa, siiiiiiiicher!

Danke liebe Fitnessindustrie, dass du dich so um mich kümmerst.

Und auch euch, liebe Pharmakonzerne, sei gedankt, dass ihr mir beispielsweise mit teuren Ernährungskuren aus der Apotheke beim (temporären) Abnehmen helft und mich quasi ganz unabsichtlich Abhängig von euren Produkten macht!

Ihr seid einfach die besten! XOXO

Ich habe den übertrieben Fitness- und Superfood-Trend, der sich eigentlich auch schon wieder zu einem gigantischen Industriestreich entwickelt hat und möglicherweise vielleicht doch nicht ganz so super ist, wie man meistens denkt, satt. Wer die meiste seiner freien Zeit im Fitnessstudio verbringt, der ist genauso süchtig wie jemand, der raucht. An dieser Stelle sei mal dahingestellt ob das eine gesünder als das andere ist.

Ob die meist im Übermaß verzehrten Nahrungsergänzungsmittel und die akribisch durchgeführten Diäten tatsächlich so unbedenklich sind, ist auch nicht so eindeutig bestätigt.

„Ist das gesund für mich?“ weiterlesen