Die Gier in dir: Angst, Sicherheit und Selbstverwirklichung

Gier: More More More Scrabble

Schau vor dich auf den Tisch oder deinen Schoß. Stell dir dort einen Teller mit deiner liebsten Süßigkeit vor. Wie sie vor dir liegt. Stell dir die Farbe und die Textur vor, wie sie duftet und wie sie schmecken wird. Stell dir vor, das ist nicht nur deine Lieblingssüßigkeit, sondern das mit Abstand Schmackhafteste, dass du jemals probiert hast.

Und nun stell dir vor, dass vor dir nicht nur ein paar sondern etliche liegen. Wie viele nimmst du davon?

Eins? Ein paar oder doch so viele wie du tragen kannst?

„Die Gier in dir: Angst, Sicherheit und Selbstverwirklichung“ weiterlesen

Was hat Mehrwert in unserer Gesellschaft?

Münzen auf dem Tisch stehend.

Warum muss uns heutzutage immer alles Mehrwert liefern?

Ich bin letztens über dieses Zitat aus dem Film “Dead Poets Society” / “Club der toten Dichter” gestolpert.

And medicine, law, business, engineering, these are noble pursuits and necessary to sustain life. But poetry, beauty, romance, love, these are what we stay alive for. 

John Keating, Dead Poets Society (1989)

Der hat mich zum Grübeln angeregt. Sind Poesie, Schönheit, Romantik und Liebe wirklich die Dinge für die wir am Leben bleiben, bzw. weshalb wir selbiges nicht beenden?

„Was hat Mehrwert in unserer Gesellschaft?“ weiterlesen

Das Wesentliche: Reduktion aufs Nötigste

Minimalism Simple Coffee Mug Cup

Heutzutage heißt es doch immer wieder:

Größer! Schneller! Besser!

Egal was, hauptsache mehr und zwar viel mehr. Aber wenn wir uns das mal so ansehen, dann brauchen wir vieles davon gar nicht. Meistens reichen uns die wesentlichen Dinge sogar vollkommen aus.

Es muss also doch nicht immer “größer, schneller, besser” sein?

„Das Wesentliche: Reduktion aufs Nötigste“ weiterlesen

Arme Religion – Reiche Religion

Religion

Yes! Wir sind wieder da mit einer neuen Episode von Religion-Rant!

Niemand braucht den Scheiß! Das ist allseits bekannt, aber warum schreibe ich dann nochmals darüber?

Gaaaaaaaaanz einfach! Weil Religion einfach so viel Material liefert um sie fertig zu machen und man außerdem nie oft genug sagen kann, dass sie echt überflüssig ist!

Hey cool!

Das war’s auch schon, bis zum nächsten Mal bei Religion-Rant!

Spaß beiseite

Meine Inspiration für diesen Beitrag entspringt einer herrlich leichten Dokumention über den Äquator auf Arte.

„Arme Religion – Reiche Religion“ weiterlesen