Wir leben in der Matrix

Zahlen und Big Data

Meine lieben Leser, ich habe es gewagt. Ich habe für euch die rote Pille geschluckt und mich in die Matrix begeben. Wie es darin aussieht erzähle ich euch im heutigen Blogbeitrag.

Zahlen! Überall Zahlen!

Ich muss euch sagen. Ich finde es gar nicht soooo schlimm hier. Man hat viele viele Möglichkeiten, aber ansonsten ist es eigentlich auch nicht gravierend anders als das Leben außerhalb der Matrix. Außer natürlich das viele grün. Gut, da es sich dabei um meine Lieblingsfarbe handelt, ist es halb so wild.

„Wir leben in der Matrix“ weiterlesen

Mainstream macht alles langweilig

Gelangweilte Person

Die Welt verändert sich ständig und es werden immer wieder neue Dinge erfunden. Und wenn etwas neu ist, dann ist es auch häufig interessant. Wir sind von Natur aus einfach neugierig. Warum verlieren wir aber das Interesse in Dinge?

Beispielsweise, weil sie in den Mainstream gelangt sind und dieser sie in die “Uncoolness” spült. #punintended

“Aber das macht doch Dinge noch lange nicht uninteressant!”, sagt ihr.

“Sicher?”, frage ich.F

„Mainstream macht alles langweilig“ weiterlesen

Anpassung: Wie du heutzutage überlebst

Soziale Evolution

Schon Charles Darwin stellte die Theorie auf, dass unsere Welt nach einem ganz einfachen Prinzip funktioniert:

Survival of the fittest

Wie ich im letzten Blogpost schon angesprochen habe, wird dieser ikonische Satz häufig mit “Der Stärkere überlebt” übersetzt. Allerdings ist “Der Angepasstere überlebt” doch viel treffender, oder nicht?

Sicher, wer stark ist, kann sich gegen Fressfeinde und die Bedrohung durch Artgenossen schützen oder sie zumindest abwenden. Allerdings gibt es auch Gegner bei welchen reine Stärke, also im ganz ursprünglichen Sinne reine Muskelkraft, nicht ausreicht, um ihn zu bezwingen.

„Anpassung: Wie du heutzutage überlebst“ weiterlesen