6 Tipps, wie du keine Zeit mehr verschwendest!

Wofür verschwendest du deine Zeit?

Hin und wieder bin ich auf Blinkist unterwegs und lese oder höre mir eins der gratis Bücher an. Blinkist fasst quasi Bücher in ihrem Grundgedanken zusammen und bietet dir die Zusammenfassung als Text oder in der gesprochenen Version an.

Und weil es da immer wieder mal ein gratis Buch gibt, denke ich mir oft: Na ja kannst ja mal reinhören, kostet ja nichts.

Nun habe ich also letzte Woche ein Buch mir angehört. Natürlich gibt es nicht die begehrten Bücher als Freiversion, aber was soll schon schiefgehen? Und es dauert ja auch nur 15 Minuten maximal.

*Klick* und reingehört. Das Buch, ich habe schon wieder vergessen, wie es hieß, war aber so schlecht, dass mir diese 15 Minuten einfach ewig vorkamen. Es hatte einfach keinen Mehrwert für mich. Ich konnte keine Lehre oder Aha-Moment daraus ziehen.

„6 Tipps, wie du keine Zeit mehr verschwendest!“ weiterlesen

Gut & Böse

Gerne auch “Yin und Yang” oder wie auch immer du das nennen willst.

Wie einige von euch bestimmt schon in meiner Instagram-Story gesehen haben, habe ich letztens das Buch “Anleitung zum Unglücklichsein” von Paul Watzlawick gelesen. Ich fand das Buch ganz okay, allerdings hatte es keine weitgreifendere, tiefere Botschaft, was ich mir erhofft hatte. Dennoch schreibt Watzlawick hier und da einige wahre Dinge auf.

Beispielsweise, dass wir, um glücklich sein zu können, eben auch ab und zu unglücklich sein müssen. Ansonsten wird der Zustand des Glücklichseins nicht mehr als das wahrgenommen, was er ist.

„Gut & Böse“ weiterlesen

Pures Chaos – Gut oder schlecht?

“Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos.”

-Albert Einstein

Dieses Zitat kennst du sicherlich auch. Doch inwiefern behält Einstein recht damit?

Und was bedeutet eigentlich Chaos? Was ist das und warum benutzen wir dieses Wort fast ausschließlich bei der Beschreibung von Kinderzimmern oder apokalyptischen Filmen?

„Pures Chaos – Gut oder schlecht?“ weiterlesen

Gedankenlos

Wandern Berge Ausblick

Okay okay, so eine richtige Idee habe ich heute nicht….hatte ich nicht:

Wenn ich nämlich da so drüber nachdenke, habe ich eigentlich schon eine. Ich schreibe einfach darüber, wie es ist, wenn ich mal keine Ideen habe. Beziehungsweise ob das überhaupt geht.

Neues Thema für den Blog: Check! #ichbineinfuchs

Es ist, manchmal mehr und manchmal weniger schwer sich hier ein Thema zu überlegen. Tatsächlich gibt es Tage an welchen ich vor Ideen nur so sprieße. Daraus forme ich dann gleich mal mittels Braindumping sehr sehr grobe Entwürfe, damit ich, im Notfall darauf zurückgreifen kann.

„Gedankenlos“ weiterlesen