Epic Fail: Wenn wir scheitern

Woopsieeee eigentlich sollte ich doch lernen…naja, über Procrastination habe ich ja auch bereits geschrieben und dreimal dürft ihr raten in welcher Phase meines Studiums der Eintrag damals entstanden ist.

RIP Aussicht auf einen guten Schnitt im Studium!

Wie auch immer.

Heute geht’s hier rund ums Scheitern.

Scheitern, notwendig für Erfolg?

Einige von euch stecken wahrscheinlich mitten in der Klausurenphase, andere kurz davor, vielleicht sind manche sogar schon fertig.

„Epic Fail: Wenn wir scheitern“ weiterlesen

Ich habe Blut geleckt! – Wie du wieder die Dinge häufiger machst, die dir am Herzen liegen!

Nein nicht diese rote Flüssigkeit, die durch unseren Köper fließt. Also doch schon, irgendwann einmal. Aber darum geht es hier nicht.

Das ist mehr so metaphorisch gemeint. Wie wenn ein Wolf den ersten Bissen seiner Beute vertilgt und sich danach nicht mehr zurückhalten kann und alles hinunterschlingt. Oder ganz in der 2010er Manier, wie wenn ein (Teenage)-Vampir das Blut seiner Beute probiert und anschließend nicht mehr aufhören kann, diese auszusaugen.

Wie auch immer.

Du kennst das sicherlich:

„Ich habe Blut geleckt! – Wie du wieder die Dinge häufiger machst, die dir am Herzen liegen!“ weiterlesen

Prokrastination: Notwendiges Übel?

Prokrastination Lernen oder nicht Lernen

Wir kennen das doch alle.

Eigentlich, müssten wir richtig viel für die nächsten zwei, drei oder sogar vier Wochen Dauerbeschuss Klausuren lernen.

Eigentlich hätten wir aber auch schon vor mindestens zwei Wochen damit anfangen sollen und eigentlich will uns irgendwie die nötige Motivation nicht einfach in den Schoß fallen und sowieso: plötzlich ist einfach alles interessant.

„Prokrastination: Notwendiges Übel?“ weiterlesen

Leistung: Wie viel kannst du bringen?

Leistung

Befindest du dich im Wettlauf?

Im Wettlauf um was?

Im Wettlauf mit wem?

Natürlich, wie könnte es anders sein, im Wettlauf um die/ mit der Zeit. Du trittst an gegen deine alten Klassenkameraden und alle gleichaltrigen auf der ganzen weiten Welt.

Scheint doch ziemlich fair zu sein, oder? #Ironie

Aber eigentlich werden wir nur in diesen Wettlauf hineingezwängt. Niemand ist freiwillig hier und eigentlich ist das auch ganz schön unnötig.

Denn eigentlich: ist es egal ob wir diesen Wettlauf gewinnen oder verlieren.

„Leistung: Wie viel kannst du bringen?“ weiterlesen

Ist das gesund für mich?

Superfood ist nicht gesund

“Wir wollen nur, dass es dir gut geht!”

Jaaaaaaa, siiiiiiiicher!

Danke liebe Fitnessindustrie, dass du dich so um mich kümmerst.

Und auch euch, liebe Pharmakonzerne, sei gedankt, dass ihr mir beispielsweise mit teuren Ernährungskuren aus der Apotheke beim (temporären) Abnehmen helft und mich quasi ganz unabsichtlich Abhängig von euren Produkten macht!

Ihr seid einfach die besten! XOXO

Ich habe den übertrieben Fitness- und Superfood-Trend, der sich eigentlich auch schon wieder zu einem gigantischen Industriestreich entwickelt hat und möglicherweise vielleicht doch nicht ganz so super ist, wie man meistens denkt, satt. Wer die meiste seiner freien Zeit im Fitnessstudio verbringt, der ist genauso süchtig wie jemand, der raucht. An dieser Stelle sei mal dahingestellt ob das eine gesünder als das andere ist.

Ob die meist im Übermaß verzehrten Nahrungsergänzungsmittel und die akribisch durchgeführten Diäten tatsächlich so unbedenklich sind, ist auch nicht so eindeutig bestätigt.

„Ist das gesund für mich?“ weiterlesen