Sinnkrisen – Und, was wir wirklich brauchen

Sinnkrisen im Leben und wie wir diese Bewältigen

Kennt ihr diese Sinnkrisen, wenn ihr euch einfach denkt:

“Scheiß drauf, ich brauch das jetzt einfach!”

Jeder, irgendwann mal

Ich glaube, wir waren alle schon einmal in solchen Situationen.

Irgendetwas hat unser inneres Fass zum Überlaufen, unseren Geduldsfaden zum Reißen gebracht. Wir haben es einfach satt und möchten uns mal um uns selbst kümmern und uns etwas für die Seele gönnen. Und so kommt es, dass wir uns sagen:

“Ich brauch das jetzt!”

„Sinnkrisen – Und, was wir wirklich brauchen“ weiterlesen

Wir leben in der Matrix

Zahlen und Big Data

Meine lieben Leser, ich habe es gewagt. Ich habe für euch die rote Pille geschluckt und mich in die Matrix begeben. Wie es darin aussieht erzähle ich euch im heutigen Blogbeitrag.

Zahlen! Überall Zahlen!

Ich muss euch sagen. Ich finde es gar nicht soooo schlimm hier. Man hat viele viele Möglichkeiten, aber ansonsten ist es eigentlich auch nicht gravierend anders als das Leben außerhalb der Matrix. Außer natürlich das viele grün. Gut, da es sich dabei um meine Lieblingsfarbe handelt, ist es halb so wild.

„Wir leben in der Matrix“ weiterlesen

Rücksichtnahme – zu viel, zu wenig?

Menschen nehmen Rücksicht

Freitag am frühen Abend. Du steigst in die U-Bahn in Richtung einer Bar, wo du dich mit deinen Freunden auf das verdiente Feierabendbier triffst. Die U-Bahn ist mäßig gefüllt, es ist erst kurz nach der Rush-Hour. Einige Plätze sind frei und deshalb entscheidest du dich dich hinzusetzen, da du ein paar Stationen fahren musst.

Deine U-Bahn kommt an einer zentralen Station vorbei, viele Menschen steigen aus und viele wieder ein. Plötzlich vernimmst du laute Musik aus dem hinteren Wagonteil deiner U-Bahn. Bei einem kurzen Blick nach hinten siehst du eine Gruppe Jugendlicher, die mittels einer Box den ganzen Wagon beschallen.

“Wie rücksichtslos” denkst du dir.

„Rücksichtnahme – zu viel, zu wenig?“ weiterlesen