Starke Leistung in Schule und Uni durch Auswendiglernen?

Leistung

Manchmal fühle ich mich, als wäre ich ganz schön außer Puste. Dabei laufe ich nicht mal. Ja, ich mag es eigentlich ganz und gar nicht joggen zu gehen, deshalb tue ich das grundsätzlich äußerst selten. Aber dennoch fühle ich mich manchmal, als wäre ich gerade einen Marathon gelaufen. Und dann frage ich mich:

Hey, befindest du dich im Wettlauf?

Aber, was für ein Wettlauf soll das sein? Um was geht es und gegen wen trete ich überhaupt an?

„Starke Leistung in Schule und Uni durch Auswendiglernen?“ weiterlesen

Erste Male und warum sie gar nicht so besonders sind

Gelbes Auto in schwazweißer Umgebung ist besonders

Oder warum wir nicht alles an die große Glocke hängen sollten.

Was ist für uns eigentlich besonders? Wie definieren wir das und wie übertreiben wir die Funktion und Identität eines Ereignisses, Gegenstandes oder einer Person? Und warum machen wir das besonders bei ersten Malen so oft?

„Erste Male und warum sie gar nicht so besonders sind“ weiterlesen

Manchmal sind es die kleinen Dinge

Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben

Manchmal vergessen wir, die kleinen Dinge im Leben zu schätzen. Wir verlieren uns zu häufig im Angesicht großer Aufgaben und können gar nicht mehr unterscheiden, ob eine Situation eigentlich ganz schön gewesen wäre oder, ob es einfach passiert ist und nicht sonderlich spannend war.

Ein Abend mit guten Freunden; ein Baby, das uns im Zug ganz unbeschwert anlächelt; ein Kompliment, egal ob geben oder nehmen; das Gefühl nach einer anstrengenden Runde Sport; der Duft von kaltem Regenwasser auf heißem Asphalt; das Geräusch von rauem Wind der durch die Blätter zieht; das Teetrinken im seeligen Zuhause bei tobendem Sturm oder gar wie im Bild: ein kleiner Frosch, den wir hochnehmen und der noch einen kurzen Moment auf unserer Hand verweilt, bevor er das Weite sucht.

„Manchmal sind es die kleinen Dinge“ weiterlesen