Leichtgläubigkeit: Wie einfältig bist du?

Einfältigkeit: Eine Person liest eine Zeitung

Wir stecken mitten in einer Krise. Und täglich kommen neue Erkenntnisse, Daten und Fakten an die Öffentlichkeit. Viele davon sind belegte Tatsachen, einige aber auch unbelegt oder sogar komplett falsch. Warum fallen aber immer noch so viele Leute auf die sogenannten “Fake News” herein? Sind sie zu einfältig?

Gerade durch die, in den letzten Jahren, medial präsenten Fake News sollten wir doch annehmen dürfen, dass die Menschen den Nachrichten kritischer gegenüberstehen sollten.

Doch weiterhin werden Whatsappnachrichten mit vermeintlichen Tatsachen versendet und Youtube Videos von vermeintlichen Experten mit sehr steilen Thesen geteilt. Woran liegt das?

„Leichtgläubigkeit: Wie einfältig bist du?“ weiterlesen

Die Wahrheit über mich

Bestimmt denken sich einige von euch:

“WOW der gibt aber ganz schön viel von sich preis”

Sei das jetzt auf diesem Blog oder im Buch oder sonstigen sozialen Netzwerken.

Und ja, es mag einigen von euch so erscheinen, eventuell ist es ja sogar so. Ich habe aber alles andere als das Gefühl, dass ich viel von mir preisgebe.

Nur, weil ich dir ab und zu meine Gedanken über unsere Gesellschaft und unser Leben vor den Latz knalle, dir eine Frage auf Instagram stelle oder meinen Senf zu einem Ereignis auf Twitter mitteile, heißt das noch lange nicht, dass du mich kennst oder gar jemand mich versteht.

Das erachte ich sowieso als sehr schwer, jemanden zu verstehen, aber das ist ein anderes Thema.

Auf der anderen Seite, was hätte ich davon, wenn ich das nicht machen würde?

„Die Wahrheit über mich“ weiterlesen

Vertrauen: Aufbau, Verlust, gesellschaftliche Bedeutung

Vertrauen in Geld und Gesellschaft

Von euch gewünscht, von mir geschrieben:

Letze Woche gab mir der Twitter Hashtag #notrustnonews den Anlass folgendes in wenige Zeichen zu quetschen:

Wenn man mal so drüber nachdenkt, baut ziemlich viel in unserer Gesellschaft auf Vertrauen auf. Angefangen beim Wert eines Stückchens bunten Papiers bis hin zum Vertrauen, dass wir uns an Gesetze halten. #notrustnonews

Daraufhin habe ich euch, meine lieben Leser, dazu befragt, was ihr davon haltet. Von allen Teilnehmern der Instagram-Umfrage stimmten mir sage und schreibe 93% zu. Ein ziemlich eindeutiges Ergebnis. Der ersehnte Blogeintrag zum Thema folgt hiermit.

„Vertrauen: Aufbau, Verlust, gesellschaftliche Bedeutung“ weiterlesen