Volles Risiko!

Okay Frage: Wann war das letzte Mal, dass du dir gesagt hast:

„Das Risiko ist hoch, aber ich mach es trotzdem“ ?

Bei mir ist das lange her. Es ist nun mal auch nicht so sonderlich weit verbreitet, dass wir uns in risikoreiche Situationen begeben. Das passiert meistens einfach so aus der Situation heraus und nicht bewusst. Außer du bist Investmentbanker oder ähnliches. Die haben ja bekanntlich einen risikoreichen Job.

Vielleicht liegt der Grund dafür, dass wir selten so bewusst an das uns gegenüberstehende Risiko denken, aber auch darin, dass wir uns nicht bewusst sind, wann wir ein Risiko eingehen. Ich meine, wir Menschen und vor allem die Deutschen unter ihnen, benennen viele viele Dinge, aber eben auch nicht alles. Des Weiteren sind solche bewussten Gedanken generell eher selten.

„Volles Risiko!“ weiterlesen

Misserfolge: Wenn wir scheitern

Misserfolge wenn wir scheitern

Woopsieeee eigentlich sollte ich doch lernen…naja, über Procrastination habe ich ja auch bereits geschrieben und dreimal dürft ihr raten in welcher Phase meines Studiums der Eintrag damals entstanden ist.

RIP Aussicht auf einen guten Schnitt im Studium!

Wie auch immer.

Heute geht’s hier rund um Misserfolge und scheitern.

Scheitern, notwendig für Erfolg?

Einige von euch stecken wahrscheinlich mitten in der Klausurenphase, andere kurz davor, vielleicht sind manche sogar schon fertig.

„Misserfolge: Wenn wir scheitern“ weiterlesen