Motivation: Aller Anfang ist LEICHT

Motivation: Aller Anfang ist Leicht

Leicht? Schwer sollte ich doch meinen oder?

Hmmmm joaaaaaaaa neee eher nicht.

Gegebenenfalls müssen wir hier differenzieren. Zwischen dem schweren Anfang, also dem, wenn wir beispielsweise ein Projekt starten und noch gar kein Plan von irgendetwas haben. Wir müssen dann recherchieren, Fragen stellen, Fragen beantworten und viele Dinge tun, bis unser Projekt erstmal so richtig ins Rollen gerät.

Und auf der anderen Seite der leichte Anfang, also dem, der uns überhaupt das Projekt beginnen lässt. Der Anfang voller Motivation und Optimismus, der uns etliche Stunden arbeiten lässt, die sich nur wie wenige Minuten anfühlen.

Weiter überlegt müssen wir an dieser Stelle vielleicht viel weniger zwischen schwer und leicht differenzieren, sondern den Ursprung dafür suchen und danach differenzieren.

Ein schwerer, ein leichter Anfang

Abermals ist die Crux an der ganzen Sache also was?

„Motivation: Aller Anfang ist LEICHT“ weiterlesen

Ich habe einen Produktivitäts-Kater!

Produktivitäts Kater: Person schlafend im Bett

Irgendwie ist es recht witzig. In letzter Zeit habe ich viel über Produktivität geschrieben und wie man mit diesem oder jenem Tipp mehr erledigen kann. Viele dieser Tipps habe ich selbst ausprobiert und sie haben mir dabei geholfen, tatsächlich produktiver zu sein.

Und dann stolper ich mir nichts dir nichts in einen Abgrund. Einen Abgrund der Unproduktivität, Demotivation und Lustlosigkeit.

Ich bin nicht schlecht drauf oder müde oder ähnliches, ich bekomme nur einfach irgendwie nichts geschafft. Essen, Trinken, Schlafen, viel am Handy chillen, bekomme ich gerade noch hin. Aber das kann es doch nicht gewesen sein, oder? ODER?

Ich habe im heutigen Blogbeitrag einfach mal meine Reise so gut es geht beschrieben und denke du wirst dich hier und da sicherlich wiederfinden. Schreib mir doch gerne in die Kommentare, was du machst, um aus solch einem Abgrund wieder herauszufinden!

„Ich habe einen Produktivitäts-Kater!“ weiterlesen

Was tun, wenn bei dir der Wurm drin ist?

Wenn der Wurm drin ist

Heute ist bei mir irgendwie total der Wurm drin. Heute morgen bin ich aufgestanden und hatte direkt das Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt. Ich war zwar nicht mehr müde, aber trotzdem war schon so früh am Morgen der Wurm drin.

Dieses Gefühl zieht sich dann durch meinen ganzen Tag. Ich kann einfach keine Konzentration finden und fühle mich nicht bereit für irgendwas. Wehleidig schlürfe ich von hier nach da und von da wieder zurück. Nach dem Essen fühle ich mich unheimlich erschlagen, schaffe es nicht meine Wäsche zu waschen und stelle zusätzlich auch noch fest, dass eine meiner Pflanzen wieder Fliegen hat. Puh… Was ein Tag.

Obendrein ist meine To-Do-Liste gut gefüllt und einen Blogbeitrag muss ich ja auch noch schreiben. Und was vielleicht noch viel schlimmer ist: Letzte Woche habe ich doch mal wieder über Produktivität geschrieben. Und jetzt? Jetzt hilft mir das alles irgendwie gar nicht. Oder?

„Was tun, wenn bei dir der Wurm drin ist?“ weiterlesen

Was läuft heute im Fernsehen? Trash TV

Trash TV

“Oh mein Gott guckst du RTL oder was?”

Sagst du vielleicht und guckst dann irgendeine schlechte Game Show auf ProSieben.

Oder auch umgekehrt. Oder du schaust irgendeine Sendung aus den 90ern und hältst dich für etwas Besseres. Na ja, oder Netflix, klar.

Aber seien wir mal ehrlich. Das “traditionelle” Fernsehen leidet unter niedrigen Einschaltquoten. Verteufelt werden die von vielen geliebten Streamingdienste.

Allerdings ist ja auch irgendwo klar, dass der am laufenden Band produzierte Schrott und die tausendste Staffel Germany’s next Topmodel (GNTM), die Leute irgendwann nicht mehr zum Gucken bewegen. Mal ganz ehrlich Heidi, wir hatten ab Staffel 4 oder 5 echt genug. Da gab es ja dann auch quasi alles schon:

Blond, rothaarig , brünett und dunkelhäutig.

Mal ehrlich wer von euch hat nicht das Gefühl, dass die zwanghaft versuchen irgendwelche Minderheiten zu pushen? Ähhh pardon ich meine natürlich “ETWAS NOCH NIE DA GEWESENES BEI GERMANYS NEXT TOPMODÄÄÄÄL”. Ekelhaft.

„Was läuft heute im Fernsehen? Trash TV“ weiterlesen

Mein innerer Schweinehund: Der Feind in mir

Die meisten Hilfen, Ratgeber und Tipps & Tricks-Listen haben prinzipiell die gleiche Aussage:

Sei du selbst, glaube an dich selbst, liebe dich selbst, sei dir selbst der beste Freund, sei dein größter Fan

… und so weiter und so fort.

Das scheint zunächst auch einleuchtend. Vor allem dann, wenn man sich irgendetwas vornimmt und sonst keiner hinter dir steht. Dann kann es hilfreich sein, wenn man sich selbst der größte Fan ist.

Vor lauter Selbstliebe kann man aber auch unproduktive Gewohnheiten belohnen und somit sich selbst zur Wiederholung dieser anregen.

„Mein innerer Schweinehund: Der Feind in mir“ weiterlesen